24. Juni 2014

Süßwarenhersteller erhöht Transparenz mit BDE-System

Ein deutscher Hersteller von Süßwaren hat sich für key2operate entschieden, um in Produktion und Verpackung transparenter zu werden, sowie mittels Betriebsdatenerfassung (BDE) Kennzahlen zu ermitteln. Die Auftrags- und Zeitinformationen werden mit SAP ausgetauscht. Damit wird die Zuordnung von Zeiten zu Aufträgen genauer und alle relevanten Performance-Informationen (z.B. OEE) ganz genau maschinen- und auftragsspezifisch ermittelt.

Das System liest über Sensorik automatisch Informationen aus den Maschinen und Linien und verbindet diese mit den manuell über Touch-Terminals und Scanner eingegebenen Daten der Bediener und ermittelt so die wichtigsten Kennzahlen in Echtzeit.

photo credits: Ayhan Yildiz/freeimages.com