10. Juni 2015

Ein bekannter deutscher Hersteller der Möbelindustrie setzt key2operate ein, um seine Logistikprozesse zu automatisieren und optimieren.

Dabei wird das System sowohl in der eigenen Produktion, als auch bei den bedeutenden Zulieferern genutzt, um Produkte und Artikel zu identifizieren, den Materialfluss zu steuern und die Lagerverwaltung transparent zu gestalten. key2operate wird zur Produktion, Warenannahme, Einlagerung, Auslagerung, Umlagerung und Auslieferung von Waren des Herstellers eingesetzt und arbeitet eng mit dem ERP-System des Möbelherstellers zusammen.