sedApta Germany auf der Hannover Messe - Besuchen Sie uns in Halle 7, Stand A17

Chemie

 

Ein grosser Teilbereich der Prozessfertigung ist die Chemieindustrie. Durchschnittlich erwirtschaftet dieser Industriezweig jedes Jahr weltweit ein bis zwei Billionen U.S. Dollar an Einnahmen. Die Herstellung der chemischen Stoffe erfolgt aus einer Kombination von Durchlauf- und Batch-Verfahren, in deren Verlauf Rohmaterialen in Endprodukte umgewandelt werden. Die auszuführenden Arbeitsschritte sind hierbei innerhalb von Rezepten definiert. Chemische Stoffe finden Einsatz in vielen Industrien, darunter Landwirtschaft, Fertigung, Konstruktion oder auch die Dienstleistungsbranche.

Führende Chemieunternehmen benutzen meist aktuelle Technologien um strategische Ziele zu erreichen. Typischerweise sind eine Kombination aus SCADA und PCS/DCS Systemen mit vollständiger Konnektivität zu ERP Systemen bei diesen Unternehmen präsent. 


Kleinere Unternehmen verstehen diese Vorzüge ebenso zu nutzten, schauen aber eher nach schlankeren Lösungen um die Kontrolle über ihren Fertigungsprozess, speziellen Anforderungen und Bedürfnissen zu erreichen.

Bei der Planung und Terminierung von Arbeitsschritten beginnend, hilft sedApta bei der Berechnung der Produktionsabdeckung abhängig vom Lagerbestand, sowie bei der wöchentlichen Produktionsplanung und der Lieferplanung von Roh- und Verpackungsmaterialien. Die sedApta Suite unterstützt bei der Planung und Terminierung des Bedarfs bis zur Verladung, sowie bei dem Sammeln von Informationen von ERP Systemen wie SAP, JD Edwards oder Microsoft Dynamics.

Produktreferenzen

Lösung die auf der sedApta Suite basieren, wurden bereits erfolgreich bei vielen verschiedenen Kunden in der Chemieindustrie implementiert. Insbesondere bei:

  • Boero
  • Infineum
  • MacPlast
  • Valagro