Inventory Management

(Distributions- /Lagerbestandsplanung)

 

Optimierte Bestandsführung in der Distributionskette

 

 

 

Wie funktioniert es?

Basierend auf Verkaufsprognosen, deren Zuverlässigkeit, den jeweiligen Service-Level-Zielen, Lagerbestandsrichtlinien, Liefervorlaufzeiten, Bestandskosten und  bereits vorliegender Kundenaufträge generiert Inventory Management den Nachschubplan für die verschiedenen Distributionskanäle im Feld.

 

Was erzeugt die Lösung?

Optimierte Bestände –  durch die Verwendung erprobter mathematischer Verfahren schlägt die Lösung den optimierten Sicherheitsbestandswert vor, um die Service Level Ziele für jede SKU in den einzelnen Distributionskanälen zu garantieren.

Bestandssteuerung – ein durch den Anwender konfigurierbarer Algorithmus stellt eine Vollständige Transparenz über den aktuellen und zukünftigen Status von Bedarf (Absatzplan, Sicherheitsbestands-vorgaben und Kundenaufträgen), mit den Kunden festgelegten Servicegraden,  Zielbestandswerten (Menge, Reichweite), aktuellem Bestand und bereits eingeplanten Aufträgen her.

 

Was sind die Vorteile für unsere Kunden?

  • Lagermengenzuordnung, gesteuert über am Distributionskanal hinterlegten Regeln oder Prioritäten (z. B. im Fall von individuellen Unterscheidungen zwischen individuellen Kundenbestellungen oder Ersatzteilbedarfen).
  • Zuordnungsregeln welche Versandkosten, die gleichmäßige Auslastung des Lagers, Servicegrade bzw. verfügbare Kapazitäten berücksichtigen.
  • Möglichkeit zur simulativen Bewertung von Kundenanfragen.