Order Promising

 

Optimierte Kundenauftragseinplanung

 

 

 

 

Wie funktioniert es?

Order Promising ist in der Lage, ein vollständiges Bild von Angebot und Nachfrage zu liefern, um eine zuverlässige und zeitoptimierte Lieferfähigkeit zu ermöglichen. Dies erfolgt unter Berücksichtigung der Verfügbarkeit von Lagerbeständen und des Produktionsmaster-plans. Ebenso sind im Falle von Konflikten Fair-Share-Regeln konfigurierbar.

 

Was erzeugt die Lösung?

Kundenauftragsabwicklung –  Durch Allokationsalgorithmen und Fair-Share Regeln ermöglicht das System das Einfrieren der zugesagten Liefertermine von Kundenaufträgen. Bei der simulativen Einplanung von Aufträgen, werden die Bestandsverfügbarkeit bzw. die Verfügbarkeit über bereits festgelegte Pläne, sowohl auf der Produktions- wie auch auf der Belieferungsseite (Zukaufteile) überprüft.

Heuristik-Management – ermöglicht es Ihnen, über spezifische Konfigurationsschnittstellen verschiedene Regeln für die Zuordnung und Sortierung zu definieren, unter Berücksichtigung von Lieferterminen, Lieferstatus, Prioritäten, Pönalen und Transportbeschränkungen.

Interaktives Steuern durch den Planer – Mithilfe einer Benutzeroberfläche können die Ergebnisse des Einplanungsprozesses bearbeitet, bzw. vom System vorgeschlagenen Zuweisungen verändert und erzwungen werden.

 

Was sind die Vorteile für unsere Kunden?

  • Lagermengenzuordnung, gesteuert über am Distributionskanal hinterlegten Regeln oder Prioritäten (z. B. im Fall von individuellen Unterscheidungen zwischen individuellen Kundenbestellungen oder Ersatzteilbedarfen).
  • Zuordnungsregeln welche Versandkosten, die gleichmäßige Auslastung des Lagers, Servicegrade bzw. verfügbare Kapazitäten berücksichtigen.
  • Möglichkeit zur simulativen Bewertung von Kundenanfragen.